BLOG EINTRAG

Zum ersten Mal lassen sich ein Notfalldatensatz (NFD) und der sogenannte Datensatz Persönliche Erklärung (DPE) anlegen, auf der eGK speichern und jederzeit durch berechtigte Heilberufler auslesen.


Vorheriger     
     Nächster
     Blog Startseite

Pinnwand

Keine Kommentare
Du musst dich anmelden, um Kommentare schreiben zu können