MEINE BLOG BEITRÄGE

Zum ersten Mal lassen sich ein Notfalldatensatz (NFD) und der sogenannte Datensatz Persönliche Erklärung (DPE) anlegen, auf der eGK speichern und jederzeit durch berechtigte Heilberufler auslesen.

In diesem Video zeigen wir Ihnen, wie der GHG Praxisdienst mit CGM ALBIS interagiert und Ihnen so Zugang zu Studien, Patienteninformationen, Medizinischen Scores und Informationen über seltene Erkrankungen gewährt.

Wir zeigen Ihnen die in CGM ALBIS umgesetzten Anwendungen in Verbindung mit der Telematikinfrastruktur (TI):

  • Kommunikation zwischen allen Leistungserbringern per "Kommunikation im Medizinwesen" (KIM)
  • medizinische Daten per "eArztbrief" (eAB) versenden
  • Notfalldatensätze (NFD), Datensatz Persönliche Erklärung (DPE)
  • elektronische Medikationspläne (eMP)

 

 

Ab dem 01.10.2020 ist die elektronische Dokumentation zur Krebsfrüherkennung verpflichtend, um diese Leistungen abzurechnen. In diesem Video zeigen wir Ihnen die Umsetzung der elektronischen Dokumentation zur Krebsfrüherkennung in CGM ALBIS zum 4. Quartal 2020. Enthalten sind diese Änderungen ab dem CGM ALBIS Update Q4/2020 (20.40).