QR-code Corona Impfung | Forum

Jürgen Hochweller

Kann man mit Albis den QR-code einer Corona Impfung erzeugen? Und wenn ja, wie?

Danke, Jürgen Hochweller

Matthias Görges

Lieber Dr. Hochweller,
Hoffentlich bald ... in https://digitaler-impfnachweis-app.de/pdf/Impfzertifikatsservice_Informationsblatt_fuer_Arztpraxen_V1.01.pdf wird schon ein Komfort-Client erwähnt und in der Telematikinfrastruktur gibt es in 161.156.128.32/28 auch schon eine sichere Route zu IBM - aber die API ist noch im Draft status auf Github?

MfG. Matthias

Christian Wagner

Hallo,

aktuell noch nicht (bzw. in unserer internen Testversion geht das schon ganz hervorragend). Es wird allerdings zeitnah (noch im Juni) ein Update geben, welches wir online zur Verfügung stellen, mit dem das möglich sein wird. Sobald das Update zur Verfügung steht, werden wir hier darüber informieren.

Viele Grüße

Christian Wagner

Wilpert
Wilpert Jun 16

Hallo Herr Wagner, 
ich hänge mich mal an dieses Thema an. Wie kann ich in der Praxis den QR-Code über erfolgte Impfung auslesen? Wird es eine Möglichkeit geben, die ggf. ausgelesenen Daten in Albis einzupflegen? Wie handhaben das andere Praxen - händisch erfassen?

Vielen Dank! 

Christian Wagner

Hallo,

die CGM ALBIS Version Q2.a/2021 (Version 21.29) steht seit gestern Abend zur Verfügung: https:///update.albis.cgm.com/directlink/albis2129027.exe
Die zugehörige Dokumentation und Anschreiben ist in der CGM ALBIS Version unter ? Infoseiten Dokumente zum Update Q2.a/2021 (21.29) zu finden.

Zu der Frage des Auslesens: Es gibt dafür die sogenannte CovPassCheck App: https:///digitaler-impfnachweis-app.de/impfschutz-pruefen/ mit der man digitale Impfnachweise prüfen kann. Für das Ausstellen eines Impf-Zertifikates für eine Impfung, die nicht in der eigenen Praxis stattgefunden hat, gibt es auch eine Möglichkeit (nachdem Sie über den gelben Impfpass, oder die CovPassCheck App geprüft haben, ob wirklich eine Impfung durchgeführt wurde). Dies ist auch in der Dokumentation beschrieben und es gibt aktuell schon ein Video auf www.facebook.de und www.instagram.de/cgmalbis und wird noch auf youtube.de/cgmalbis zur Verfügung gestellt (voraussichtlich am Wochenende).

Ich hoffe, dass damit erst ein Mal die ersten Fragen beantwortet sind.

Viele Grüße
Christian Wagner

P.S. Jeder Sollte sich auch hier: https:///www.kbv.de/html/1150_52798.php über die Vergütung und weitere Details informieren. Das Ausstellen der Zertifikate ausserhalb von CGM ALBIS über https:///web.impfnachweis.info/ - nur über die TI / das SNK zu erreichen (die Beschreibung ist oben schon genannt - vielen Dank) ist unserer Information nach aktuell für Arztpraxen auch schon möglich.

 

Editiert am 18.06.2021: Version auf 21.29.026 aktualisiert (CGM Connect wird gestartet, wenn es noch nicht gestartet ist, Termine aus dem CGM PRAXISTIMER werden in dem Termin-Feld im Patientenfenster wieder angezeigt).

Editiert am 21.06.2021: Version auf 21.29.027 aktualisiert (Vor- und Nachname wird jetzt korrekt übermittelt).

Zuletzt bearbeitet von Christian Wagner Jun 21
Silvia Prodan
Silvia Prodan Jun 19
Hallo,
Ich habe gestern Update gemacht aber leider funktioniert nicht. Geht bis ich senden klicken muss aber danach passiert nichts . Öffnet sich kein PDF oder Ähnliches . Muss noch was eingestellt werden? Danke ,
Silvia Prodss ad m
Dr. med. Elisabeth Zieger-Akin
Zitat von Silvia Prodan Hallo,
Ich habe gestern Update gemacht aber leider funktioniert nicht. Geht bis ich senden klicken muss aber danach passiert nichts . Öffnet sich kein PDF oder Ähnliches . Muss noch was eingestellt werden? Danke ,
Silvia Prodss ad m
 

Hallo Frau Prodan,

ich habe gestern auch das neue Update eingespielt. Bei mir klappt nur CovGe nicht. CovZe funktioniert einwandfrei.

Liebe Grüße

Elisabeth  

Matthias Görges

Hallo,
meine Antwort ist leider verloren gegangen, also nochmal: Irgendwas klemmt in der TI noch - web.impfnachweis.info ist IP 100.102.17.10, das ist aber in keinem der IP Bereiche die in der Koco-box im 'Aktive Bestandsnetze' gelistet sind. Der FQDN-Adressen test in der Koco-box schlägt auch fehl, es ist aber (nur) eine fehlende Route, welche laut https:///www.ti-community.de/wiki:impfnachweis ;100.102.0.0/17 (netmask 255.255.128.0) ist.

MfG. Matthias

[Als Nachtrag: das ist manuell nicht notwendig, Albis versucht die route direkt in Windows selbst zu setzten]

Zuletzt bearbeitet von Matthias Görges Jun 19
Dr. med. Elisabeth Zieger-Akin

Hallo Herr Görges.

Danke für Info. Was ich seltsam finde ist, dass Covid-19 Impfzertifikat einwandfrei klappt nur Covid-19 Genesenenzertifikat nicht ausgestellt und gespeichert wird. Stattdessen kommt folgende Fehlermeldung:

Ich bin jetzt davon ausgegangen, dass beide Zertifikate aus einer Stelle (Ip+Subnetz) erstellt werden. Kann mich da aber auch irren.

Grüße

Elisabeth

Matthias Görges

Liebe Dr. Zieger-Akin,
Das habe ich noch nicht getestet aber die Impfnachweis URL geht schonmal auf nachdem ich beide Routen: 100.102.0.0/17 und 188.144.0.0/15 in der Fritz!Box eingetragen hatte. Von der Fehlermeldung würde ich intuitiv aber auch denken das es eine Konfigurationssache ist und nicht ein Zugangsproblem?

Mfg. Matthias

Dr. med. Elisabeth Zieger-Akin

Hallo Herr Görges,

die Fehlermeldung würde ich auch nicht auf eine fehlerhafte Verbindung zurückführen. Auf dem Webinterface der Kocobox  unter dem Punkt Lan sind die beiden IP Einträge mit dem Subnetz vorhanden.

Ich glaube diese Fehlermeldung liegt nicht an einer fehlverhalten der Konnektivität. JSON hat ja was mit Java zu tun. Was für mich nicht nachvollziehbar ist, dass das Erstellen der Impfzertifikate klappen (wird bestimmt auch mit einem Java Script variabel erstellt) und Genesenenzertifikate nicht. Leider konnte ich nicht nachvollziehen, wo man etwas einstellen könnte um diese Fehlermeldung zu eliminieren. Daher hoffe ich sehr, dass sich jemand hier findet, der mir weiterhelfen kann. Meistens hat Herr Wagner gute Ideen oder einen Tipp wie man das Problem lösen kann.

Liebe Grüße

Elisabeth

Zuletzt bearbeitet von Dr. med. Elisabeth Zieger-Akin Jun 19
Christian Wagner

Hallo,

die Erklärung für diese Fehlermeldung ist folgende:

Hallo Frau Ziegler-Akin,

die Erstellung des Genesenen-Zertifikates steht aktuell noch nicht zur Verfügung und wird seitens des Konsortiums bestehend aus den Unternehmen IBM, Ubirch, govdigital und Bechtle voraussichtlich in KW 25 freigeschaltet. Wir haben das auch zusätzlich in der Dokumentation erwähnt:

Wir informieren, sobald die Funktionalität freigeschaltet ist, alternativ könnten Sie es ab Mi., 23.06. nochmals versuchen.

Viele Grüße und ein schönes Wochenende
Christian Wagner

Christian Wagner
Zitat von Silvia Prodan Hallo,
Ich habe gestern Update gemacht aber leider funktioniert nicht. Geht bis ich senden klicken muss aber danach passiert nichts . Öffnet sich kein PDF oder Ähnliches . Muss noch was eingestellt werden? Danke ,
Silvia Prodss ad m

Das liegt höchstwahrscheinlich daran, dass CGM Connect nicht gestartet ist.

Sie können unter Optionen | Nachrichten / Kommunikation auf dem Register CGM Connect den Schalter "Start beschleunigen" setzen, dann ALBIS beenden und anschließend wieder neu starten.

Alternativ können Sie auch das Update 21.29.026 herunterladen (https://update.albis.cgm.com/directlink/albis2129026.exe). Wir haben gestern noch die 21.29.024 komplett durch die 21.29.026 getauscht, da wir in der neuen Version einfach CGM Connect starten, wenn es noch nicht gestartet ist, so dass es dann direkt auch ohne die o.g. Einstellung funktioniert.

Viele Grüße und ein schönes Wochenende
Christian Wagner

Matthias Görges

Lieber Herr Wagner,
Vielen Dank für die schnelle Erklärung das es einfach noch nicht verfügbar ist - was ich inzwischen wie Dr.  Ziegler-Akin auch schon festgestellt habe. Wir warten mal bis Mittwoch ab und schauen dann nochmal vorbei.

Auch Ihnen ein schönes Wochenende,
Matthias

Dr. med. Elisabeth Zieger-Akin

Hallo. Echt seltsam. Habe gerade zwei mal etwas Gepostet, aber wurden beide Male nicht "angenommen". Hab ich nur das Problem?

 

Liebe Grüße

Elisabeth

Silvia Prodan
Silvia Prodan Jun 19
Vielen Dank Herr Wagner. Versuche gleich morgen .
Schönes Wochenende.
Beste Grüße, Silvia Prodan
Silvia Prodan
Silvia Prodan Jun 20
Lieber Herr Wagner,
Vielen Dank für Ihre Hilfe. Es funktioniert.
Da bei mir scheint irgendwie der Wurm bei KIM zu sein würde gerne Ihre Hilfe nochmal in Anspruch nehmen. Sicher morgen . Wünsche Ihnen schönen Sonntag.

Beste Grüße, Silvia Prodan
Johann Wall
Johann Wall Jul 6

Servus an allen Forum-Teilnehmern,

Ich habe eine Frage. Die Erstellung eines Impf- und Genesenenzertifikats läuft sehr schnell und unproblematisch. Meine Patienten berichteten nur über Problem bei der Übernahme des QR-Codes des Genesenenzertifikats. Unabhängig von Apps (Corona-Warn-APP oder CovPass-APP). 

Die Übernahme des QR-Codes vom erstellten Impfzertifikates ist aber mit beiden o.g. Apps gut möglich.

Hat jemand Erfahrung oder Information von Ihren Patienten?

Danke für Info.

L.G.

J.W.

Heiner Eberhardt

Hallo,
bei den iPhone-Geräten muss der Sperr-Pin aktiviert sein und aktiviert bleiben.
Dann sollte es funktionieren.
Gruß
Heiner Eberhardt

Zuletzt bearbeitet von Heiner Eberhardt Jul 6
Johann Wall
Johann Wall Jul 6

Lieber Herr Eberhardt,

es stimmt, alle Patienten die mir das berichtet haben, besitzen iPhone-Geräte.

Ich lasse es testen und Danke Ihnen. Mit Android -Geräten und CovPass-App hat bei anderen Patienten gut funktioniert.

L.G. J.W.

Zuletzt bearbeitet von Johann Wall Jul 6
Seiten: 1 2 »