falsche globale Versionsnummer | Forum

Position: Forum » ALBIS » Sonstiges
j.voelker
j.voelker Jul 12

Vielen Dank für die Aufnahme. Und hier gleich mal mein Problem. Wir haben seit heute die Fehlermeldung :Albis startet , dann kommt ein Fenster in dem steht Albis Fehler . Falsche globale Versionsnummer. Albis muss geschlossen werden. Leider kann ich mit dieser Fehlermeldung nix anfangen. Habe mir auch schon die Finger wund gegoogelt. Deswegen stelle ich mal die Frage in die Runde, ob hier jemand eine Lösungsansatz hat. Mit freundlichen Grüßen

Matthias Görges

Hi Dr. Voelker,

Auch wenn ich das ungern schreibe – das klingt nach etwas wo der Servicepartner helfen muss; wahrscheinlich ist irgendwas in der Datenbank inkonsistent, z.B. nach einem unvollständig installiertem Albis-Update (oder einer Teilwiederherstellung aus der Datensicherung)?

Sorry Matthias

j.voelker
j.voelker Jul 20

Hi, vielen Dank für die Antwort. Haben das Problem gelöst in dem wir ein Backup zurück gespielt haben. Leider haben wir jetzt die Fehlermeldung .. die Datenbank <gl\PraepGrp> konnte nicht geöffnet und nicht erzeugt werden. Bitte prüfen Sie, ob Sie Schreibrechte für diese Datei besitzen.... Schreibrechte wurden aber gesetzt . Haben Sie vielleicht dafür einen Denkansatz. Danke im Voraus.

Christian Wagner

Hallo Herr Voelker,

bitte wenden Sie sich, wie es Herr Görges schon beschrieben hat, an Ihren CGM ALBIS Vertriebs- und Servicepartner. Hier muss genau geschaut werden, welche Situation vorliegt und dann kann Ihr CGM ALBIS Vertriebs- und Servicepartner entsprechend helfen. Es gibt Dinge, die man selbst beheben kann, bzw. hier so beschreiben kann, dass geholfen wird, allerdings zählt das leider nicht dazu, da es auch zu riskant ist, da ggf. Daten verloren gehen können, wenn etwas falsches gemacht wird.

Viele Grüße
Christian Wagner

j.voelker
j.voelker Jul 20

Hallo, der  CGM ALBIS Vertriebs- und Servicepartner aus Leipzig war leider nicht in der Lage das Problem zu lösen. Wollte ein Techniker von Leipzig nach Dresden schicken und ein Neuinstallation durch führen. Habe ich dankend abgelehnt. Problem war das Backup war unvollständig. Es fehlte in Albis/DB/ ..Db GL. Wurde von mir von einem alten Backup in das DB Verzeichnis kopiert. Danach alle mdx Dateien gelöscht. Index neu aufbauen lassen und fertig der Lack. Schwache Nummer vom CGM ALBIS Vertriebs- und Servicepartner.

Trotzdem vielen Dank