Praxisarchiv Scannereinrichtung! | Forum

John Erol
John Erol Okt 8

Hallo Leute,

vorab muss ich mal eine Kritik loswerden! Es ist uns allen klar, dass ein Unternehmen Geld verdienen muss. Aber es kann doch nicht sein, dass man für jeden Pups (korrekte Ausdrucksweise: Kleinigkeit) den Albis Techniker einschalten muss!!!!

Folgendes: Ich habe heute unseren Dokumentenscanner von einem Client auf den anderen installiert. Scanner inkl. Treiber funktionieren unter Win10 einwandfrei. Nun wollte ich auf dem Client bei Praxisarchiv den Scanner als Datenquelle einrichten. Doch ich habe keinerlei Möglichkeiten dazu gefunden. Zudem steht im Handbuch, dass wenn ein TWAIN Treiber installiert ist, Praxisarchiv den Scanner auch als Quelle anbietet!!! So ist es auch bei hunderten anderen Programmen, die auf einen Scanner zugreifen der Fall. NUR NICHT BEI CGM!

Hoffnungsvoll rufe ich dann die Albis Hotline an und da bekomme ich nur gesagt, dass müsse der Techniker machen!!!!

Da ich das nicht einsehe, nun meine Frage: Weiß jemand, wie das geht? Wie kann man unter CGM Praxisarchiv den Scanner als Datenquelle angeben?

Danke schon mal im Voraus für eure Hilfe

LG

John

Matthias Görges

Lieber Dr. Erol,
​Im Prinzip schon genau so - in Datenquellen einrichten kann man Scanner konfigurieren; ging bei uns im August beim letzten Druckerwechsel einwandfrei. Ich glaube der Treiber sollte WDM sein? Weil Albis ja Online keine Handbücher anbiete sage ich mal: https://docplayer.org/73899519-Version-4-12-stand-sichere-digitale-archivierung-cgm-praxisarchiv-compugroup-medical-deutschland-ag-cgm-praxisarchiv-lebensdauer-1.html Seite 129, und Seite 138 - sollte immer noch sehr ähnlich sein.

MfG. Matthias

Zuletzt bearbeitet von Matthias Görges Okt 9