Laborblatt kann nicht mit eBrief versendet werden | Forum

Melanie Zunzunegui

Hallo,

unsere Praxis hat jetzt angefangen die Arztbriefe als eBriefe zu versenden und wir stoßen auf einige Probleme. Leider ist es nicht möglich das Laborblatt aus ALBIS als Anhang beizufügen. Man könnte das Laborblatt als PDF vorher umwandeln, abspeichern und dann als Anhang anfügen aber das sind zusätzliche Arbeitsschritte. Ginge dies nicht einfacher?

LG aus der Mannheimer Onkologie Praxis

Paul Torau
Paul Torau Jun 9

Moin Fr. Zunzunegui,

Die betreffenden Labordaten markieren und mit Rechtsklick als Arztbrief verschicken funktioniert nicht?

LG aus der norddeutschen Provinz

Melanie Zunzunegui

Hallo, funktioniert nicht. Es wäre schön wenn man das Laborblatt wie bei einem Ausdruck anfügen kann. 

Paul Torau
Paul Torau Jun 13

Das wäre schön - und ich könnte mir vorstellen, dass dies auch irgendwann kommen wird.

Im Moment behelfe ich mir damit die Labordaten - nicht aus dem Laborblatt! - als Arztbrief zu verschicken.

In der Karteikarte werden ja alle auffälligen Laborparameter angezeigt, die kann man mit Rechtsklick per Arztbriefverschicken. Da können mehrere verschiedene plus irgendwelche hinterlegten Befunde usw. usf. verschickt werden - aber eben nur aus der Karteikarte heraus. Aus dem Laborbuch leider (noch) nicht.

Für unsere Hausarztpraxis reichen nun in der Regel die auffälligen Werte, ich weiß nicht ob das in einer Onkopraxis nun auch Sinn macht.

LG P. Torau

Zuletzt bearbeitet von Paul Torau Jun 13
Dr. med. Marianne Schneemilch

Guten morgen,

ich kann über die eArztbriefe problemlos die Labordaten mitschicken. Diese sind dann in der XML-Datei und können theoretisch auch beim Empfänger direkt in die Kartei übernommen werden. Ich hab mal ein Beispiel von Herrn Mustermann angehängt, wie das bei uns dann im eArztbrief aussieht. 

 

LG M. Schneemilch

Anhänge:
  Screenshot (5).png (32Kb)
  Screenshot (6).png (46Kb)
Paul Torau
Paul Torau Jun 15

Danke Dr. Schneemilch,

wieder was gelernt. Ich dachte das ginge nicht, geht aber wohl doch.

Dafür muss man aber den Arztbrief über den Reiter extern starten, also hier:

Dann taucht die Option auf, das man Labordaten in den Arztbrief einfügt. Also dieses Feld hier, das ich in Ihrem Screenshot sah:

Kurioser Weise fehlt das, wenn ich einen Arztbrief aus der Karteikarte heraus erstelle. Also wenn ich via Rechtsklick etwas versende, siehe hier:

Dann gibt es keine Option für Labordaten. Stellt sich die Frage ist das ein Bug oder ein Feature? Geht es nur mir so oder auch anderen Usern?

Mit freundlichen Grüßen, P. Torau

 

Christian Wagner

Hallo,

via Rechtsklick wird "nur" das in der Karteikarte markierte per Arztbrief versendet (daher taucht dann auch "nur" das markierte auf und nicht, wie beim "generellen" Versand alles, was man dann auswählen kann).

Das soll nur eine schnellere Variante sein, um etwas in der Karteikarte zu markieren und direkt zu versenden.

Viele Grüße
Christian Wagner

Melanie Zunzunegui

Hi, wir versenden immer alle Labordaten und das Format über die Option eBrief/Anhang ist sehr unübersichtlich. 

Grüße, M. Zunzunegui