Anpassung der Tastaturkürzel möglich? | Forum

Dr. med. Georg P. Dahmen

Liebes Forum.

gibt es eine Möglichkeit einer Liste der Tastaturkürzel zu bekommen? Ich würde gerne für die erweiterte Zwischenablage aus Windows mit "Win + V" ein der zuletzt gespeicherten Zwischenablagen verwenden, hierbei wird mir aber in den meisten Felden die Neuablage eines Scheins angeboten. Also eigentlich "Srtrg + K". Kann ich das einsehen oder gar ändern??

LG

Georg Dahmen

Hilde Ulrich
Hilde Ulrich Aug 1

Guten Tag Dr. Dahmen,

eine Liste über die Albis Tastaturkürzel finden sie in Albis unter dem Menüpunkt ?, Infoseiten, Dokumentaionen, Tastaturbelegung. Ob eine personalisierte Anpassung möglich ist, kann ich nicht sagen, denke aber, dass es nicht geht.

 

Mit sommerlichen Grüßen 

Hilde Ulrich

Christian Wagner

Hallo zusammen,

sehr guter Hinweis mit den Tastaturkürzeln, vielen Dank.

Es gibt tatsächlich die Möglichkeit einzustellen (pro Arbeitsplatz), dass STRG + C = Kopieren und STRG + V = Einfügen wird (diese beiden Kombinationen funktionieren dann nicht mehr zum Chipkarte einlesen und Anlage Notfall-/Vertreterschein). Somit kann dann die erweitere Windows Zwischenablage genutzt werden.

WICHTIG: Bevor Sie das Durchführen, sichern Sie bitte zwingend die local.ini von dem Arbeitsplatz, an dem Sie das Ganze durchführen. Sollte bei der Durchführung etwas schief gehen, kann Ihr CGM ALBIS ggf. nicht mehr korrekt funktionieren. Daher das bitte nur machen, wenn Sie wissen, was Sie tun, oder aber bitte Ihren CGM ALBIS Vertriebs- und Servicepartner einbinden.

- Gehen Sie anschließend im Menü über Optionen | Wartung | INI Editor (Sie benötigen dafür das Tageskennwort, welches Sie von Ihrem CGM ALBIS Vertriebs- und Servicepartner erhalten).

- Klappen Sie dort über das "Plus" vor der LOCAL.INI die Sektionen der local.ini auf.

- Markieren Sie den Eintrag Patientenfenster.

- Klicken Sie auf den Button Ändern.

- Scrollen Sie ganz nach unten.

- Klicken Sie ganz unten in die weiße Fläche und tragen in die Zelle der Spalte "Key" den Wert StandardTastenEditieren ein.

- Klicken Sie rechts daneben in der gleichen Zeile in die Zelle "Entry" und tragen Sie dort ein t ein.

- Klicken Sie auf den Button "Übernehmen".

- Verlassen Sie den Dialog mit OK.

- Beenden Sie CGM ALBIS und starten es erneut.

Jetzt können Sie z.B. in der CGM ALBIS Karteikarte die erweiterte Zwischenablage nutzen (oder STRG + C und STRG + V nutzen).

Viele Grüße
Christian Wagner

P.S. Stellt man den Wert zurück von t auf f, dann funktioniert es wieder, wie vorher.

 

Zuletzt bearbeitet von Christian Wagner Aug 1
Hilde Ulrich
Hilde Ulrich Aug 2

Und wieder was dazugelernt! Danke Herr Wagner