Nach Update CGM Life Client | Forum

Position: Forum » ALBIS » Update
Dr. Andreas Lenz
Dr. Andreas Lenz Mär 25 '16

Nach Installation des Albis Updates 12.10.56 erscheint neu und unvermutet in der Taskleiste ein Symbol für einen "CGM Life Client". 

Wofür gibt es den und wer hat Erfahrung damit?

René Dunkel
René Dunkel Mär 29 '16

Sehr geehrter Herr Dr. Lenz, 

der "CGM Life Client" übernimmt bei ALBIS einen Vielzahl von Aufgaben. Er bietet die Basis für unsere verschlüsselte Kommunikation. Folgende Mehrwertanwendungen in ALBIS verwenden den Client.

  • CGM Life eSERVICES -> Onlineterminvergabe, Onlinerezepte usw. 
  • eRechnung
  • und die ALBIS.Mobile App wird diesen Client nutzen. 

Jetzt habe ich in Ihrer Kundeakte keinen Hinweis darauf, dass Sie die CGM Life eSERVICES oder die eRechnung nutzen.

Aber..... Ihre Praxis hat wohl mal bei dem Projekt vita-X Gesundheitskarte teilgenommen. Der CGM Life Client ist die technologische Weiterentwicklung des vita-X Client. Dieser war immer mit einem gelben X in der Taskleiste.

Vermutlich hat das Update-Setup dies erkannt und den vita-x Client durch den CGM Life Client ersetzt. 

Ihre Hotline kann Ihnen dabei helfen, den Client auf dem Arbeitsplatz zu deinstallieren. 

Viele Grüße

Rene Dunkel 

 

 

 

 

 

 

 

Sebastian Rinn
Sebastian Rinn Apr 12 '16

Hallo,

das gleiche ist bei uns auch. Ich frage mich warum so etwas mit dem Update installiert wird und wozu?!  Wir nutzen zwar den Client an 3 von 50 Arbeitsplätzen für die Online Terminvergabe, aber auf den anderen 47 Clients brauchen wir den nicht. Ich weiß zwar wie ich den entferne, allerdings verspüre ich relativ wenig Lust die Arbeitsschritte jetzt an allen anderen 47 Clients durchzuführen. 

Das viel größere Problem ist allerdings, dass der Client seit dem Update an den Arbeitsplätzen wo wir Ihn nutzen ständig während der Terminsynchronisierung abstürzt und die Synchroniserung dann ewig läuft ohne Resultate. Hier hilft dann nur ein Neustart von Albis und darauf hoffen, dass es beim nächsten Start funktioniert. An meinem Arbeitsplatz habe ich Albis gerade 6 mal neustarten müssen, bis es funktioniert. Das kann es ja wohl nicht sein. 

Lösungsvorschläge?!

Mit freundlichen Grüßen, Sebastian Rinn

ALBIS ADMIN
ALBIS ADMIN Apr 12 '16

Hallo Herr Rinn, 

den Start des Clients hatten wir ja bereits in einem anderen Thread thematisiert. 

Sie müssten den Client an allen APs an denen er nicht genutzt werden soll deinstallieren und zusätzlich den INI Schalter setzen, den ich Ihnen per PN mitgeteilt hatte. Damit wird ein künftiger automatischer Start des Clients verhindert. 

Bezüglich der Ruckler beim synchronisieren, bitte ich Sie sich an Ihre ALBIS Hotline zu wenden. Die können mit Ihnen in LOG Dateien an betroffenen PCs das Verhalten prüfen und evtl. Fehler eingrenzen. 

Viele Grüße

René Dunkel

 

 

 

 

 

Sebastian Rinn
Sebastian Rinn Apr 12 '16

Vielen Dank für die Antwort, dass ich weiß wie das entfernen des Clients geht hatte ich bereits geschrieben!!! 

"Ich frage mich warum so etwas mit dem Update installiert wird und wozu?!" - die Antwort Ihrerseits auf diese Frage fände ich viel spannender!

 

 

René Dunkel
René Dunkel Apr 13 '16

Hallo Herr Rinn, 

der Gedanke ist den Client einmal zu installieren und an allen anderen PCs wird er automatisch mitgestartet. Dies ist notwendig, wenn man z. B. das eRezept der CGM Life eSERVICES verwendet. Denn immer wenn bei einem teilnehmenden Patienten ein neues Präparat verordnet wird, wird dies automatisch zur einfachen Neubestellung in die CGM Life Akte des Patienten gesendet.

Oder für der Versand von eBefunden, der an jedem Arbeitsplatz möglich sein soll.

Da Sie die CGM Life eSERVICES nutzen, wird der Client an jedem AP automatisch gestartet. Es sei denn sie nehmen den INI-Eintrag vor. 

Viele Grüße

Rene Dunkel 

 

 

 

 

Dieses Thema ist geschlossen