Download Rechnungsausgangsbuch | Forum

Jürgen Hochholdinger

Hallo zusammen,

ich möchte das Rechnungsausgangsbuch in einem Excel File aufbereiten.
Dazu möchte ich die Möglichkeit nutzen, das Rechnungsausgangsbuch
als Datei (Typ: .prn) ausgeben zu lassen. Leider enthält die exportierte
Datei Zeilenumbrüche und verwandelt die Umlaute in Sonderzeichen um.
So ist die Datei nicht zu verwenden.
Weiß jemand wie man es hinbekommt, die Daten in die .prn-Datei spaltengerecht herunter zu laden ?
Vielen Dank schon im Voraus

Dr. Manfred Leitner
Dr. Manfred Leitner Dez 22 '17

Hallo Herr Hochholdinger

 

hierfuer gibt es mehrere Loesungen.

 

Eine davon ist folgende:

 

Man speichert die Rechnungsliste ueber " Patient - Datei speichern" in der vorgegebenen Form (nicht PL....) ab.

Ausserhalb von Albis aendert man die Endung ".csv" z.B. in ".xxx".

 

Wenn Sie nun die Datei in Excell als "beliebige Datei" einlesen, oeffnet Excell eine Anpassungs/Kovertierungsseite.

Hier kann man nun aus den Textzeile Spalten generieren. Wenn Sie mit weiter auf die naechste Seite wechseln, muss dort als Spaltentrennzeichen zusaetzlich das Semikolon markiert werden. Sie koennen sich danach schon die neue Darstellung als Probe ansehen.

Nach dem Abschliessen des Vorganges haben Sie alles wunderbar in Spalten unterteilt.

 

Fuer den Zeichentausch kann man die Funktion "Suchen und Ersetzen" benutzen.

Da man meistens die dargestellten Symbole nicht zuordnen kann, hilft hier ein Trick.

 

Erzeugen Sie vorher in der Albis einen Patienten "Test-äöüÄÖÜß" (also alle Umlaute in Kleinschrift und in Grossschrift + dem Eszet) und erstellen fuer ihn eine Rechnung, die ja spaeter wieder storniert werden kann. Somit haben Sie in der Rechnungsliste diesen Patienten, und Sie koennen dann leicht das richtige Symbol fuer den jeweiligen Umlaut finden bzw. ersetzen.

 

Ich hoffe, damit ist Ihnen geholfen. Es ist natuerlich etwas Arbeit.

 

Viel Erfolg und Gruesse aus dem sonnigen Sueden (Luft 30 Grad und warmes Wasser, bitte kein Neid!)

 

Dr. M. Leitner